Filmvermittlung

tl_files/Film/Sommerfilmnacht Das Eigene und das Fremde im Fort X am 23. Juli 2016_Foto Dominik Buehler (600x379).jpg
Sommerfilmnacht 2016: "Das Eigene und das Fremde" (Foto: Dominik Bühler)

Seit vielen Jahren kuratieren wir in der Kunstvermittlung der SK Stiftung Kultur genre- und gattungsübergreifende Kurzfilmprogramme, die eine anspruchsvolle wie auch unterhaltsame Zusammenstellung aus Spielfilm, Dokumentation, Animation, Kunst- und Experimentalfilm, sowie Werbeclip und Musikvideo zu jeweils einem aktuellen Thema präsentieren. Unser Anliegen ist es, eine breite Öffentlichkeit für den Kurzfilm zu begeistern, Einblicke in die persönliche und künstlerische Weltbetrachtung zu geben, die Wahrnehmung zu schulen und eine kritische Auseinandersetzung mit aktuellen Themen anzustoßen.

Kurzfilmprogramme der letzten Jahre waren u.a. "Is it me? Zur Frage nach Identität und zu Bildern vom Selbst", "Wie wir wohnen wollen", "Das Eigene und das Fremde" und "Zeit meines Lebens - Über Begegnungen von Jung und Alt".

Als Veranstaltungsorte wählen wir bewusst Locations, die den Kurzfilm auch fernab vom klassischen Kinosaal und den städtischen Hot-Spots erlebbar machen.

Neben regelmäßigen Screenings im FILMFORUM NRW, waren wir u.a. im Rahmen von SommerKöln Open Air im Fort X und auf dem Vorplatz vom Schokoladenmuseum Köln, auf dem Dach vom Museum Ludwig, im Mehrgenerationen-Wohnhaus im Kölner Waldbadviertel und in Kultur-Kirchen, wie der Kulturkirche Ost in Köln-Buchforst, der Kirche St. Michael im Rahmen von Art & Amen oder der Kirche Alt St. Ulrich, dem Inklusiven Begegnungs- und Tagungszentrum der Gold-Kraemer-Stiftung.

Wenn auch Sie sich für die Präsentation eines unserer Kurzfilmprogramme interessieren, können Sie sich sehr gerne an uns wenden (Birgit Hauska, E-Mail: hauska@sk-kultur.de, Fon: +49221 - 888 95 107).

Informationen zu allen Kurzfilmprogrammen der SK Stiftung Kultur finden Sie in unserem Archiv.

Neben der Zusammenstellung eigener Kurzfilmprogramme beteiligen wir uns seit 2018 auch an den Jurypreisen des KFFK - Kurzfilmfestival Köln. So stiftete die SK Stiftung Kultur 2018 erstmals den mit 1000 € dotierten zweiten Jurypreis im Deutschen Wettbewerb, mit welchem der Dokumentarfilm „The Bitter with the Sweet" von Sophie Lindström ausgezeichnet wurde.

Die SK Stiftung Kultur ist Mitglied bei der AG Kurzfilm. Shortfilm.de ist das Online-Kurzfilmmagazin der AG Kurzfilm.

 

AG Kurzfilm         shortfilm.de